Beiträge

  • Profilbild angel-juenger.de

    Hallo zusammen, heute beim köfi angeln ist mir leider aufgefallen das es zum Vorjahr noch einmal einen extremen Anstieg des Grundel Bestands an unserem Gewässer gab. Ich habe mir daher überlegt eventuell so etwas wie die Grundel Woche ins Leben zu rufen, wo jeder der mitmachen möchte in der Woche nur auf Grundeln angelt und versucht soviel Grundeln wie möglich zu fangen, so ahnlich wie die Amis es mit den Karpfen machen 😁 vielleicht sponsor ich auch ne Kleinigkeit für den Gewinner 😁. Ich würde da bei Interesse mal eine WhatsApp oder Threema Gruppe gründen wo dann jeder seine Ergebnisse teilen, oder auch über das Grundel Problem diskutieren kann. Wenn ein paar Leute zusammen kommen kann man ja mal festlegen in welcher Woche die die jagt beginnt, wenn es entsprechenden Zuspruch gibt kann mann es ja jährlich veranstalten 😃. Könnt euch ja bei Interesse hier im Thread melden.

    13.07.18 16:31 4
  • Profilbild Tobias B.

    Ich hab am Anfang des Jahres ein paar Tage auf grundeln gestippt bei mir am rhein da kamen pro Tag min 30 Stück aus dem Wasser innerhalb von 2 bis 4 Stunden.
    Obwohl ich an der selben stelle immer geangelt habe wurden sie nicht weniger...
    Die Idee ist wirklich super🖒

    13.07.18 19:57 1
  • Profilbild Porky

    wenn ich am Kanal bin gehe ich nur auf grundeln.
    aber mehr wie 37 Stück werden es nicht 😉.
    sonst eine gute Idee

    13.07.18 20:59 0
  • Werbung
  • Profilbild Jan2512

    Ich halte um grundel zu fangen nur Maden über die Steinpackung im Mittellandkanal und dann kommen die sofort aus den Ritzen geschossen, mir ist allerdings aufgefallen das die Grundel irgendwann wenn man die Stelle eine Zeit lang beangelt nicht mehr beißen. Sucht man den Platz dann aber wieder 2-3 Tage später auf beißen die Grundeln wieder wie blöd

    13.07.18 21:09 2
  • Profilbild Porky

    @jan
    das ist mir auch auf gefallen. das kann sich sogar bis zu 3 Wochen hinziehen dann fängt man wieder seine gewohnte Stück zahl

    13.07.18 21:11 0
  • Profilbild Jan2512

    und sobald es dunkel wird hören die Grundeln auf zu beißen

    13.07.18 21:12 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    hehe auf sowas hätte ich auch Mal link regelmäßig auf die Biester und fange sie in Massen 🙈 aber so gezielt mit vielen Leuten das würd bestimmt Bock link zwar nicht das es was bringt aber nen Versuch ist es wert

    13.07.18 21:33 0
  • Unbekannt

    Ich würde zwar mitmachen, aber irgendwie gibt es die Viecher nicht bei uns. Zumindest ist mir kein Fall bekannt wo einer ausm Verein eine gefangen hat.

    14.07.18 05:35 0
  • Profilbild PadBritt

    Wo denn Shakii?

    14.07.18 07:28 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    Das es nicht so viel bringt ist ja klar bei der Menge an Grundeln da müsste ganz Deutschland mitmachen 😂 zur Zeit ist bei uns aber bei den Viechern Laichzeit und ein schwangeres Weibchen mit Eier zu entnehmen dezimiert schon einige nachkommen.

    14.07.18 07:40 1
  • Unbekannt

    @PadBritt: Donau, Höhe Sigmaringen.

    14.07.18 14:28 0
  • Profilbild Porky

    ich habe gestern Mal den Anfang gemacht. mein persönlicher spitzen Rekord 76 Grundeln in 5 Stunden.
    😋🤘

    24.07.18 07:25 2
  • Profilbild Mitchell

    Wir haben solche hegemassnahmen schon mehrfach durchgeführt. Unsere topleistung liegt bei 255 grundel in 4 stunden. Von einem angler alleine. Aber das ist nur n tropfen auf den heissen stein. So löblich das auch sein mag , zielführend wird es nicht sein ......

    24.07.18 08:57 1
  • Profilbild Porky

    255 in 4 Std ?????? 😮

    24.07.18 08:59 0
  • Profilbild Mitchell

    Jupp, sportfischen deluxe 😂 mit mehrfachverwendung der maden 🤦🏻‍♂️

    24.07.18 12:08 2
  • Unbekannt

    Stimmt es das grundeln mehrmals im Jahr ablaichen? hab ich irgendwo mal gehört...

    24.07.18 12:50 0
  • Profilbild Porky

    ich habe irgendwie wo hier im Forum gelesen dass sie 2 Mal leichen

    24.07.18 13:13 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    Wenn die Temperaturen stimmen bilden Grundeln alle 3-4 Wochen neuen Laich und können daher deutlich mehr als 2 mal im Jahr ablaichen.

    24.07.18 15:39 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Die Grundelweibchen legen zwischen April und September zwischen 350 und 1000 Eier, abhängig von der Temperatur.
    Die Jungtiere sind voll entwickelt und je nach Wärme Entwicklung früher:nach ein paar Monaten oder später link ist das diese Fische (Männchen)ihre Brut pflegen und beschützen und somit kein hoher Verlust der Nachbrut link heimischen Fische haben sich schon auf die Grundeln eingeschossen und vertilgen diese sobald sie Gelegenheit dazu link hohe aufkommen momentan hat bestimmt was mit der unglaublichen Wärme zu linkßerdem war das schon immer so, es geht etwas und es kommt etwas link Regelt die Natur!!!Wir Angler haben keine Chance und richten anderweitig Schäden an, die uns am anderen Ende durch neue Gesetze die Hände binden wie immer.
    link und co haben unbändigen Hunger✨die werden es richten😉Bis dahin keine Panik und Petri Heil

    25.07.18 08:34 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler