Beiträge

  • Profilbild Mainfuchs

    Hallo zusammen, habe beim Angeln am Main jetzt schon mehrfach eine merkwürdige Beobachtung machen können: In der Flussmitte fängt das Wasser auf einmal an, an mehreren Stellen nach oben zu spritzen, dabei gibt es markante Ploppgeräusche. Das Ganze dauerte jeweils ein paar Minuten. Kennt jemand das Phänomen? Ist das was Natürliches oder verwest da eine Leiche und es steigt Gas auf? Wäre dankbar für kluge Hinweise.

    24.05.22 10:28 0
  • Profilbild Toschiiii

    Vielleicht sind es kleine rapfen die an die Oberfläche schießen

    24.05.22 10:59 1
  • Profilbild carpforce

    Entweder Rapfen die Kleinfisch zusammen treiben oder eher Waller die Das tun.
    Dafür sprechen diese Ploppgeräusche.
    Rapfen siehst du eher Buckeln oder gar springen.

    Wenn das immer in der selben Zeit und auch am selben Ort passiert, würde ich dir empfehlen dort ein paar Würfe in den Bereich zu machen mit kleinen Blinkern oder Spinjigs.

    Sind es Rapfen ist es ein Heiden Spaß sind wenn es Waller sind dann geht die Post ab.

    Wichtig vorab, gleich etwas kräftigeres Gerät verwenden.

    24.05.22 11:21 1
  • Werbung
  • Profilbild DGT

    Die Karpfen fangen momentan an zu laichen und das Ploppen ist ein ganz typisches Geräusch. Allerdings weniger in der Gewässermitte, sondern am Rand, Schilf etc.

    24.05.22 12:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler