Beiträge

  • Profilbild Schnitt88

    Hat jemand die Lunamis Spinning 7-35Gramm WG und kann mir seine Erfahrung damit schildern?
    Und welche Rolle ihr darauf fischt?
    Mit freundlichen Grüßen

    10.01.23 17:52 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Sehr feiner Stock, da kann man nicht wirklich was falsch machen.
    Da die Rute recht lang ist, musst du schauen, wie du da Balance rein bekommst. Normalerweise würde für das WG eine Rolle so um die 2500 passen, aber aufgrund der Länge wohl mindestens eine 3000er, die nicht mega leicht ist.

    10.01.23 20:46 2
  • Profilbild Schnitt88

    Als Rolle würde eine 3000er Daiwa Airity LT in Frage kommen

    11.01.23 05:53 1
  • Werbung
  • Profilbild Schnitt88

    Die Rolle ist sehr leicht

    11.01.23 05:53 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Falls du die Rute bestellst, würde ich im Laden mal fragen, ob du ein paar Rollen dran schrauben kannst... Dann weißt du, welche Größe und welches Gewicht eine gute Balance bringt, hängt natürlich auch von deinem Griff ab.

    11.01.23 08:02 0
  • Profilbild Schnitt88

    Ok, danke für den Tipp 👍🏻

    11.01.23 08:37 0
  • Werbung
  • Profilbild Philipp Beeh

    Also wie oben schon geschrieben sehr feiner Stock 👌🏽 einzig deine rollenwahl würde mich so hart stören 😀 die Rolle ist geil aber ich könnte es nicht übers Herz bringen ne Shimano Rute mit ner Daiwa Rolle zu Fischen 😂

    Ich würde dann eher zur Shimano sustain greifen. Bissl schwerere Rolle und farblich auch gut

    11.01.23 09:35 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Die inneren Zwänge oder sollte man Abgründe sagen, die sich hier auftun 😁😁

    Die Sustain ist eine feine Rolle, fische ich in der 3000er Variante und gefällt mir sehr gut (nicht weitersagen, die Rute ist aber nicht von Shimano 😁😁)

    (hoffe der Spaß wird verstanden 😉)

    11.01.23 09:38 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Der wird auf jeden Fall verstanden 😀 andere Ruten fische ich ja auch aber ne Daiwa Rute brauch einfach ne Daiwa Rolle und bei Shimano ist’s genauso 😂

    Sustain oder wenn’s bissl mehr sein kann dann die twinpower auch sehr fein. Habe ich jetzt auf meiner nays one drauf.

    11.01.23 10:35 0
  • Profilbild ZanderGummi

    @Philipp Beeh, und was, wenn Nays Rollen raus bringt? 😁😁

    11.01.23 11:08 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Ich gehe schwer davon aus, dass das nicht passieren wird 😂 ich denke der Rollen Markt wird nicht mehr viele „Neuen“ Marken sehen.
    Da wirst du keine Chance haben dich zu etablieren bei den ganzen großen Firmen die geile Arbeit machen.
    Im baitcast Bereich vielleicht mal.

    Falls es doch so kommen sollte und ich dann noch eine nays Rute fischen würde dann müsste ich mir natürlich ne nays Rolle holen 😀

    Ich schau ja immer schon beim Rutenkauf dass ich wenn ich mir eine kaufe auch schaue dass es davon keine Rollen gibt 😀😀😀

    11.01.23 11:17 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Bei den Ruten denke ich auch oft, braucht es noch eine neue Marke?
    War selbst bei Savage Gear erstaunt, dass die da plötzlich ins Rollengame einsteigen... haben mich aber auch noch nicht überzeugt...

    11.01.23 11:50 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Ja natürlich ist es total übertrieben aber man muss sagen im Bereich Ruten kann man sich halt wirklich noch weiterentwickeln mit Materialien und taper usw aber irgendwann wird auch da mal Schluss sein

    Savage gear hatte glaub vor Jahren schon mal ne Rolle meine ich mich zu erinnern und hatte damals nichts gutes darüber gehört, dann war lange Ruhe aber ich persönlich würde da die Finger von lassen 😂
    Fürs gleiche Geld bekommt man bewährte Rollen von Shimano und Daiwa.

    11.01.23 11:54 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Da stimme ich dir absolut zu. Habe mir einmal aus der Not heraus eine Abu (Statio) geholt und selbst die hat mich total enttäuscht...

    Aber stimmt, bei der Verarbeitung von Verbundwerkstoffen kann man noch sehr viel machen. Bei mir in der Firma arbeite ich mit Experten zusammen, die einerseits versuchen das Verhalten zu berechnen und andererseits versuchen die optimale Struktur des Gewebes zu finden. Der Anwendungsfall sind keine Ruten, aber die Fragestellungen sind ganz ähnlich...

    11.01.23 15:50 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Wobei die neuen Abu Rollen mein interesse geweckt haben 😀 ich glaub des sind ganz geile Teile geworden muss ich mal im Laden in die Hand nehmen.

    Jap absolu ich denke da wird noch einiges passieren 👍🏼 bleibt spannend

    11.01.23 18:58 0
  • Profilbild WawA4n

    Was hast denn genau mit der Rute vor?
    Denn diese Rute kann so ziemlich alles, aber nichts so richtig.
    Bedeutet nun nicht, dass die Rute schlecht ist, aber man muss die definitiv probefischen. Denn fürs Jiggen Ist die irgendwie nicht das wahre und für einige finesse rigs zu hart. Gleiches gilt auch für MeFos und deren Köder (obwohl die dafür gedacht ist. Das twitchen fühlt sich mit der einfach nicht richtig an)
    Den Grundkontakt spürst du aber deutlich.

    Die Stärke liegt definitiv bei Rigs, die auf Distanz geführt werden müssen, bzw auf Distanz gebracht werden sollen.
    Mit dieser Rute komme ich z.B ein stücken weiter, als mit der Jig Whip.

    Das WG fällt definitiv höher aus und das arbeitsgewicht fängt auch erst bei 15/16 g an, sofern man jiggen will.

    Die Bisserkennung ist wirklich der Wahnsinn und super direkt. Die Ringe singen auch etwas weniger als bei einer Rute die voll mit Torzite beringt ist.

    Ein weiter Nachteil ist das Endstück der Rute. Dieses ist sehr anfällig für Macken und Kratzer. Auch muss man sich an diesen Totenschläger etwas gewöhnen, was aber in der Regel Ruck zuck geht.
    Der Foregrip ist auch etwas länger als von herkömmlichen Ruten und ist dafür gedacht, die Hand vor dem Rollenfuss zu haben. (Mir gefällt es)

    Da ich aber primär Jigge und etwas sensibleres haben wollte, wurde die Rute fast vollkommen von einer Jig Whip ersetzt.
    Lediglich fürs Barschfischen auf Distanz mit dem freerig oder anderen rigs, kommt die zum Einsatz.

    Die Rute harmoniert wirklich super mit einer Shimano Twin Power FD3000 (Die ist aber baugleich mit einer TP FD 2500), bespult mit einer Power Pro.

    Ich hab dir mal nenn Bild angehangen, in denen du die Specs sehen kannst 😉

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    11.01.23 19:44 0
  • Profilbild Schnitt88

    Die Rute soll an sich meine Allround Angel fürs spinnfischen vom Ufer her sein.

    Von Barsch bis Zander über Hecht sollte sie dies alles abkönnen & ich bin mir sicher das schafft sie auch. ( habe meinen größten Hecht auf einer ML mit 21 WG gefangen ohne weitere Probleme).

    Ich möchte mit der angeln auf Distanz joggen, dropshoten, ,Chebu rig, ned-rig, wobbler einleiern etc.

    Ich erwarte bei dem Preis eine eierlegende wollmich Sau.
    ( bevor jetzt wieder einige Schreiben, du bist doch bekloppt oder sowas gibts doch nicht etc)

    Ich möchte bei diesem Budget viel abdecken können & suche einfach eine sehr lange Rute, da ich sehr viel vom Ufer aus angele & eine Angel mit top biserkennung möchte!

    11.01.23 20:29 0
  • Profilbild Schnitt88

    *auf Distanz jiggen

    11.01.23 20:30 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Der Preis sagt erstmal nichts darüber aus, wofür eine Rute geeignet ist oder nicht.

    Und auch, wenn du deinen größten Hecht auf einer Rute mit ML Rating gefangen hast, würde ich dir davon abraten mit der Rute gezielt auf Hecht zu angeln. Erstens kann man die Köder gar nicht wirklich fischen und zweitens ist es nicht wirklich waidgerecht, da man größere Fische unnötig lange drillen muss.

    Wenn du bereit bist so viel Geld auszugeben, würde ich dir dazu raten 2 Ruten zu kaufen.
    Eine geeignete Rute zum Hechtangeln muss nicht viel kosten, weil die Ansprüche da deutlich geringer sind als bei anderen Methoden.
    Und eine lange Rute für diverse Methoden und einem M Rating findest du z.B. bei A-Tec mit der Crazee Eging S862M.
    Ich fische sie in etwas leichter in der S862ML Version, Bisserkennung und Grundkontakt sind super. Andere Methoden sind aufgrund der Länge nicht so mega, aber es gibt eben nicht eine Rute, die alles super kann...

    11.01.23 20:42 1
  • Profilbild WawA4n

    Wenn du sowas suchst, solltest du mit dieser Rute gut bedient sein.
    Denn wie bereits geschrieben ist die wirklich auf Distanz ausgelegt und kann so ziemlich alles, aber nichts so richtig 😉
    Wenn’s auf Reichweite gehen soll, eine Wahnsinnige Rückmeldung aufweisen soll und Zusätzlich auf Barsch, kommt die bei immer noch zum Einsatz.
    Da spielt die Allrounder Fähigkeit einem dann doch schon etwas in die Hände.

    Ich vergaß noch was zum Taper, bzw Spitzenaktion zu erwähnen.
    Den Taper würde ich eher zwischen medium Fast und fast einstufen.
    Eine Spitzenaktion ist nicht wirklich bei dieser Rute aufgeprägt und erst recht nicht auf Distanz.


    Aber ich finde eine Tailwalk Del Sol ist da viel eher eine eierlegende Wollmichsau

    11.01.23 20:51 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler