Beiträge

  • Profilbild Jonas Borst

    Hallo ich will unbedingt meinen ersten Saarwaller fangen ich angel in Merzig an der Saar und wollte wissen wie ich auf Waller angeln Soll Montagen für auf Waller kenne ich würde allerdings gerne wissen mit welcher Montage ich auf waller angeln soll welchen Köder ich verwenden soll ich fische zwei 2.70 m allround Ruten mit 20 bis 60 g Wurfgewicht zwei 5000 Rollen und eine 0.30 und 0.28 MM Monufiele Schnur die Rute ist relativ hart auf beiden ruten ist jeweils etw 200 m Schnurr es wäre super wenn mir jemand antworten und vielleicht zum link verhelfen würde

    11.08.20 22:33 0
  • Profilbild Walex1

    Erst einmal brauchst du gescheites Waller Takle , mit dem von dir beschriebenen Gerät ist es absoluter Quatsch, denn du kannst dir die Größe des Fisches nicht aussuchen.

    12.08.20 02:43 3
  • Profilbild Marc F.

    Du solltest mindestens schweres Karpfentackle benutzen

    12.08.20 05:05 1
  • Werbung
  • Profilbild Simon_2005

    @Marc F. Wenn das Gewässer komplett frei von Hindernissen ist und ich glaub die Saar hat auch so ein paar Hindernisse 🤷‍♂️also besorg dir waller tackle sonnst ist es nicht waidgerecht (meine meinung)

    12.08.20 05:19 0
  • Profilbild Walex1

    Kein Karpfentackle, Wallertackle!!!
    Diese Karpfentackle Tipp‘s sind scheiße und können nur von Anglern kommen die noch nie große Waller gefangen haben.
    Eine Pelletrute mit mindestens 5 Lbs ist das mindeste, dazu eine 5000-6000 Rolle und wenigstens 0,40 mm Geflecht.

    12.08.20 05:35 6
  • Profilbild Jonas Borst

    ich hab eine Rute mit passender Stärke die ist eigentlich für Meeresfrüchte angeln hat bis 300 g Wurfgewicht Problem ist sie ist nur 1.80 m groß

    12.08.20 07:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Borst

    wie viel kostet den eine Wallerute

    12.08.20 07:03 0
  • Profilbild Luis_pikehunter

    kommt drauf an

    12.08.20 07:23 0
  • Profilbild Walex1

    Rute, Rolle, Schnur plus etwas Zubehör 250-300 Euro, darunter fast nicht möglich.

    12.08.20 07:43 1
  • Profilbild Jonas Borst

    so viel hab ich aber leider nicht

    12.08.20 11:03 0
  • Profilbild Marc F.

    Ich habe meine Welse am Forellenhof gefangen. Zanderrute mit 30g Lochblei, ein großer Haken und ein Tauwurm. Für den ersten Wels reicht ja 60-90cm

    12.08.20 11:30 0
  • Profilbild Housemeister

    Nich weiß jetzt nicht wie groß die Waller in der Saar sind, aber mit Sicherheit zum Teil größer als 60-90cm. Walex hat da schon recht. Gezielt nur auf die kleinen geht glaub ich nicht am Fluss.

    12.08.20 12:34 2
  • Profilbild Fly

    Naja, ein Fluss ist kein Forellen Puff.
    Der erste kann auch 2m haben.
    Ich hab schon mal nen großen Fisch verloren.
    Obwohl ich kein schlechtes Tackle hatte.
    Zumindest waren in den Gewässern wohl große Karpfen und Waller.
    @Jonas Borst
    Mit deiner Ausrüstung würd ich mich nichtmal auf Große Karpfen trauen.

    Grüße Fly

    12.08.20 13:50 3
  • Profilbild Andyangelt

    Schau mal auf dem Gebrauchtmarkt nach entsprechendem Tackle. Wenn bei Deiner Combo ein großer Waller einsteigt wird schnell verdammt eng.
    Ich geh gezielt auf kleine Waller, also wirklich klein. Ist an der Lahn kein Ding, wir haben Entnahmepflicht und kein Schonmaß. Bei den Jährlungen hat man kein Problem mit der Verwertbarkeit und die schmecken super.

    12.08.20 14:17 2
  • Profilbild Black Marlin

    Hallo zusammen, ich benutze eine Black Cat mit 600 Gramm Wurfgewicht, eine 7000er Rolle ebenfalls von Black Cat. Ich fische am Neckar na ja nicht so überragend aber hier brauchst du schon ein 300 Gramm Blei, damit der Köder auch auf Grund bleibt. Der Sog der Frachter ist sch enorm. Mein erster Waller hatte knappe 2 Meter, da merkst du ganz schnell wenn das Tackle nicht passt. Wir wollen doch waidgerecht fischen.

    12.08.20 17:19 5
  • Profilbild Tobias Tietze

    also ich bin auch wels Angler und ich kann dir sagen, meine Wels ruten kosten pro 60€, die Schnur hat pro rute 20-30 € gekostet. Meine Rollen haben im Angebot 60€ gekostet (Penn). An den Ruten kann man evtl was experimentieren ob man eine mit 500g oder 200g wg nimmt, meine hat 300-1000 soweit ich weiß und ist 3m. die hat auch schon 2m standgehalten und Spaß gemacht und man war nicht komplett machtlos. Rechne mal mit 150€ wenn du es im Angebot bekommst. Ich habe hinterher auch nachgerüstet und mir eine größere Rolle gekauft von wft für 100€, aber das kann man ja machen, wenn man merkt das es ein liegt und man auf diese Art gehen will. wichtig ist erstmal die Grundausstattung, der Rest kommt dann von allein

    12.08.20 19:37 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler