Beiträge

  • Profilbild Astmeister vom Rhein

    Hallo Leute, da ich 2 Wochen Urlaub habe und schon seit längerem vor habe mal auf Waller zu gehen wollte ich mir ein paar tips einholen bevor es los geht.
    Zumal ein paar Infos zu meinem tackle, besitze eine Rute bis 600g wurfgewicht, 55er Geflecht und mehrer verschiedene vorfächer, allerdings besitze ich kein Boot oder echolot. Wollte am Alt Rhein im wunderschönen stockstadt angeln gehen, allerdings weis ich nicht wo ich da anfangen soll 😅

    Grüße

    17.07.22 14:58 1
  • Profilbild BOYLY

    😂 probier am Kopf vom Hafen da sitzen immer welche mit Zelt und angeln auch auf waller

    17.07.22 15:02 0
  • Profilbild FjellFishing

    dein tackle hört sich soweit gut an. du brauchst nicht unbedingt ein Boot wenn du eine gute Stelle zum anlanden hast. Ich bevorzuge Spinnfischen mit Wobbler und Gummiködern und nutze selber kein Boot. Aber die Waller die ich fange sind recht klein maximal 1,50m. .

    17.07.22 15:34 0
  • Werbung
  • Profilbild Astmeister vom Rhein

    Auf kunstköder habe ich bisher kein Erfolg gehabt :( vllt immer zur falschen Zeit an der falschen Stelle gewesen

    17.07.22 15:37 1
  • Profilbild Passion Wels

    Dieser Post wurde gelöscht.

    17.07.22 15:47 1
  • Profilbild Passion Wels

    Ohne Boot und Echolot geht sehr gut entweder an einer Sandbank, wo du meist recht weit hinauslaufen kannst(jetzt mit Badehose, wenn es kühler wird mit Wathose), oder direkt an einer Steinpackung wo du deinen Stein auswerfen kannst.
    3-4 m reichen völlig aus, auch ein Buhnenkopf bietet sich für diese Methode an.

    17.07.22 15:48 2
  • Werbung
  • Profilbild FjellFishing

    Ja mit Kunstköder auf Waller ist immer so eine Sache. aber ein großer Wobbler mit viel Aktion kann viel bringen an den richtigen Gewässern

    17.07.22 16:03 0
  • Profilbild Wels87

    Ohne Boot und echo um kanten zu finden oder einem großen Fisch hinterher zu fahren, mach ein haken dran. Wer das eine liebt, muss das andere mögen. Das heißt ein angemessenes schlauchboot, wäre schon angebracht. Du solltest auch an erster Linie an das Wohl des Fisches denken und Ich finde es sehr schlimm, wenn irgendwelche laichen mit 30meter Schnur vorbei treiben nur weil ein Angler einen 40jahren alten Fisch fangen wollte und sich überhaupt nicht richtig vorbereitet hat, solche Giganten zu fangen. Denk mal drüber nach.

    17.07.22 16:07 1
  • Profilbild Wels87

    Egal um welche Art von Fisch es geht

    17.07.22 16:08 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler