Beiträge

  • Profilbild Nico1508

    Hallo meine freunde! :)

    Ich habe eine frage. Ich wollte naechstes jahr mal bisschen auf wels angeln und wollte fragen ob man eine stellrute auch auf das rod pod legen kann?

    Danke schonmal! :)

    28.12.21 08:55 0
  • Profilbild KKsvvv

    selbstverständlich 🤷 außer du willst abspannen 🤔

    28.12.21 09:03 6
  • Profilbild Nico1508

    Ich danke dir :)

    28.12.21 09:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Fishing-Tim

    Bischen auf Wels ist nicht so einfach weil man nen 2meter wels nicht so einfach rauskurbeln kann. Aber ich kenn mich damit auch nicht besonders aus aber guck dir auf YT mal die Videos von Stefan Seuß an der kennt sich damit gut aus ✌🏻

    28.12.21 09:55 0
  • Profilbild Nico1508

    Naja mein guter ich denk du weißt wie es gemeint ist 😅 ja ich kenn ihn schau so ziemlich alle viedos von ihm.. :)

    28.12.21 09:56 0
  • Profilbild Fishing-Tim

    Ja ich weiß wie du das meinst. sollte nur ein Tipp sein :) aber wenn du so ziehmlich alle Videos von ihm geschaut hast solltest du bestens vorbereitet sein ✌🏻 viel Erfolg beim Wallerangeln

    28.12.21 09:58 1
  • Werbung
  • Profilbild Nico1508

    Danke dir:)

    28.12.21 09:59 0
  • Profilbild Walex1

    @Nico 1508,
    man kann alles machen, aber grundsätzlich wird eine Wallerrute in einen STABILEN Rutenhalter gestellt!
    Einzig wenn du es mit Pellets im Stillwasser auf Wels versuchen möchtest kommen Rodpods zum Einsatz.
    Außer beim Pelletangeln sind Welsmontagen, sogenannte Selbshakmontagen und da verbietet sich ein Rodpod von selbst!😉
    Also entweder richtig oder gar nicht, erspart dir eine Menge
    Frust und YouTube Videos sind auch eher suboptimal, denn da wird habe schön Mist gelabert und gezeigt, auch bzw. gerade von den Bekannten aus der Szene 😉

    28.12.21 12:04 5
  • Profilbild Timo123

    @Walex1 also sagst du es ist relevant wie die Rute steht für den Selbsthakeffekt?

    28.12.21 12:50 3
  • Profilbild Walex1

    @Timo123,
    allerdings, Stellruten werden recht steil in die Rutenhalter gestellt und die Bremse der Rolle ist dabei weitestgehend geschlossen!
    Auf einem Rodpod liegende Ruten werde so gefischt das bei einem Biss der Fisch Schnur abziehen kann.

    28.12.21 13:02 0
  • Profilbild KKsvvv

    @Nico 1508
    mach dir kein Stress 😋 Festblei 100-150g und raus mit👍die Platz wahl is elementar🤔was die rute draußen macht is zu vernachlässigen! mach deine erfahrungen und Bau darauf auf💪👍

    28.12.21 13:42 3
  • Profilbild Shaco

    Rod Pod kannste knicken sonst haste keinen Selbsthakeffekt. Kann halt sein das die Rute danach weg ist 😃

    28.12.21 13:57 0
  • Profilbild KKsvvv

    Der selbsthackeffet hat nichts mit der rute zutun 🤔 der wird vom Blei (Stein) übernommen 👍 Bremse oder Bügel auf und gut is😋 ich glaub nicht d er gleich auf die Monster aus is🤔

    28.12.21 14:05 3
  • Profilbild Shaco

    Hä 😂 wenn die Bremse auf ist kann er sich schlecht selbst Haken schon gar nicht wenn der Bügel auf ist mM.

    28.12.21 14:06 0
  • Profilbild Nico1508

    Naja wenn das blei schwer genug ist sollte das schon funktionieren oder nicht? 😁

    28.12.21 14:08 4
  • Profilbild Timo123

    Ich glaube er hat’s kappiert ihr Wels Experten😂

    28.12.21 14:10 0
  • Profilbild KKsvvv

    🤦 Was glaubst du warum ein Blei oder Stein mit integriert is🤔

    28.12.21 14:10 3
  • Profilbild Shaco

    😂👋🏻

    28.12.21 14:10 0
  • Profilbild blluebird

    Ich sag mal so. Es heißt ja nicht ohne Grund STELLruten

    28.12.21 14:59 1
  • Profilbild Nico1508

    Dieser Post wurde gelöscht.

    28.12.21 15:00 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler