Beiträge

  • Profilbild Stefan330i

    Moin,
    Suche eine Rolle für die Zeck V-Stick+, dachte an eine Daiwa BG 4000, Penn Conflict 2 Longcast 5000, Daiwa Caldia Lt 5000.
    Wer hat mit den oben genannten Rollen schon Erfahrungen und kann mir Tips geben.

    14.02.21 11:37 0
  • Profilbild WawA4n

    Erfahrungen habe ich mit keiner dieser Rollen in der Praxis machen können, aufgrund Corona.
    Aber meine Infos welche ich über die Daiwa BG 4000 gefunden habe, teile ich gerne.
    Die Daiwa BG 4000 Eignet sich für das Salzwasser Fischen und gilt schon fast zu den besten Statio Rollen im mittleren Segment, wenn’s ums Salzwasser geht.

    Das Gewicht ist in Ordnung, jedoch eignet sich diese Größe nicht für das Wallerfischen, oder für andere großen Räuber aus dem Meer.
    Die 4500 ist fürs wallerfischen geeignet, aber wiegt ordentlich was. Ich glaube etwas über 600g.
    Das Gewicht sorgt meist, dass man zur Okuma oder Penn greift.

    14.02.21 12:18 0
  • Profilbild Tyranosilur

    ich habe die conflict cft 8000 zum klopfen ist etwas zu groß und zu schwer aber aber ist ne super Rolle und hat mich nie im Stich gelassen, die 5000er wird wohl die perfekte Größe und Gewicht haben.👍🏻✌🏻

    14.02.21 13:16 1
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    Ich pers. würde dir eine Penn Slammer oder natürlich dieZeck HR 5 empfehlen, beide absolut zuverlässig und empfehlenswert 👍

    14.02.21 14:21 1
  • Profilbild Ronny Baumgart

    Guten Morgen. Ich würde dir auf jeden Fall eine Multirolle anraten wegen der direkten Kraftübertragung. Ich hatte vorher auch erst eine Stationärrolle und war da nicht so überzeugt von. Ich habe die HR5 von Zeck und die Black Cat Battle Cat Vertical LH 710 - link finde die Rolle von Black Cat etwas besser da sie noch etwas kleiner ist als die HR5.

    15.02.21 06:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler