Beiträge

  • Profilbild Fuerstenwalder

    Hallo zusammen,
    als ehemaliger jahrelanger Karpfen-Spezi, will ich mich in meiner letzten Phase dem Waller-Fischen widmen. Hierbei will ich in den nächsten Jahren überwiegend die Oder befischen.
    Was mich vorab interessiert ist, weshalb das Ausrichten der Waller-Ruten immer senkrecht erfolgen muss.
    Da ich einen sehr tiefen Schlaf habe, fürchte ich, dass ich das "Bimmeln" der "Angelglocken" verschlafen könnte. Deshalb würde ich auch weiterhin gern auf meine elektronischen Bissanzeiger zurückgreifen. Theoretisch müsste das doch auch gut funktionieren, wenn ich die Hauptschnur mit einer 3-5 Kg Abrissstellelle spanne, die Bremse nicht ganz zumachen und der Fisch sich wie beim Karpfenangeln selbsthakt.
    Welche Argumente würden dieser Methode entgegen sprechen?

    Weiterhin suche ich an dieser Stelle einen sympathischen Angelkumpel, der mich bei diesem Projekt in den Jahren begleiten möchte.
    Ob Profi oder auch Waller-Anfänger ist hierbei total nebensächlich. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand finden würde.

    13.09.20 06:02 0
  • Profilbild Aurä

    Guten Morgen, Kauf dir elektronische bissanzeiger von (z. B. Raffi tackle, Rico's, black cat oder mad cat usw.) die clips du an den blank der Rute und kannst die Ruten hoch stellen 👍 die wecken sogar tote auf😁

    13.09.20 06:24 1
  • Profilbild Aurä

    Achso und der Vorteil ist, dass du die schnur steiler ins Wasser bekommst bei der steinmontage (weniger wasserdruck) oder wenn du sie ans Gegenüber liegende Ufer spannst ganz aus dem Wasser bekommst,,, die enorme Kraft beim biss sollte man auch nicht unterschätzen, oft wird auch an totholz usw gefischt, da sollte man dem Fisch keine schnur geben dass er da gleich reinziehen kann deswegen Rolle komplett zu, besserer hakeffekt usw gibt noch viele Gründe die Rute hoch zu stellen✌️ is jetzt nicht die beste Erklärung aber stell sie hoch😂👍

    13.09.20 06:52 2
  • Werbung
  • Profilbild Fuerstenwalder

    Vielen Dank für die Info. 👍 Das mit den Bissanzeiger war mir neu, aber dafür nun extra neue anschaffen widerstrebt mir ein wenig. Vielleicht kann man ja die Schnur bei den hochgestellten Ruten auch irgendwie umlenken. Ich lass mir mal was einfallen. 😉

    13.09.20 07:46 0
  • Profilbild ChrisKuhl

    link88sROcvRo

    Hiervon kannst du dich ja inspirieren lassen

    13.09.20 08:00 1
  • Profilbild guagal

    bin zwar kein wallerangler aber hab das mal gefunden.

    link8Y&t=98s

    13.09.20 08:15 1
  • Werbung
  • Profilbild Aurä

    Hab auch schon mit normalen bissanzeiger gearbeitet und schnur umgelenkt, funktioniert zwar is aber nicht das gelbe vom Ei, wenn du dich jetzt wirklich dem Wels widmet wirst du dir sicher bald passende kaufen

    13.09.20 08:44 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler