Beiträge

  • Profilbild Nd2699

    Hallo,
    mich würde interessieren ob hier jemand im Rhein in NRW mit der Spinnangel geziehlt auf Wels geht und erfolgreich ist. Ich finde Welse mega interessant und ich würde sie gerne gezielt beangeln aber ansitzt ist einfach nicht meins. Danke für eure Antworten.

    13.06.22 20:14 0
  • Profilbild Sin2-Do

    Ich bin kein Wels Angler aber dafür Rhein Angler
    Barsch und Zander ist mein Ziel Fisch dementsprechend benutze ich auch die Köder Größe, ab und zu ist schonmal ein Wels eingeschlagen ist keine Seltenheit

    Mehr kann ich dir nicht dazu sagen da ich nicht so große Köder nutze damit wird die Chance sicher höher sein ein Wels dran zu bekommen ✌🏽

    14.06.22 01:48 1
  • Unbekannt

    Das geht im jeden fall, Köder optimal Crankbaits👍

    14.06.22 04:48 1
  • Werbung
  • Profilbild Passion Wels

    Hallo Nd2699,
    ich habe mich seit viele Jahren darauf spezialisiert dem Wels im Rhein mit der Spinnrute nach zu stellen und das sehr erfolgreich, wie kann ich dir helfen?

    14.06.22 05:46 0
  • Unbekannt

    Hallo Passion Wels,
    Welche Köder kannst du empfehlen?

    14.06.22 06:24 0
  • Profilbild Passion Wels

    @Raubfischjeagerhecht,
    im laufe der letzten Jahre habe ich die kpl. Köderpalette durchgeangelt und habe mit allen gefangen.
    Ein spezieller Köder hat sich als „Waffe“ herausgestellt, allerdings möchte ich auf diesen hier nicht eingehen, den in den falschen Händen kann er mMn. deutlich mehr Schaden als Nutzen anrichten 😉
    Die Blinker von Blinkerjörg kann ich dir aber sehr empfehlen, sie sind echt Top und von exzellenter Qualität, auch der Preis ist mehr als fair.
    Ich mache es oft abhängig von der zu befischenden Stelle welche Köder ich wo fische.
    Wichtiger als JEDER Köder ist eine eiserne Ausdauer und Geduld!😉

    14.06.22 07:30 2
  • Werbung
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Spinnfischen auf Wels: ja - bisher erfolgreich: nein 😅

    Komme aber auch nicht so oft dazu, weil ich momentan eher am See den Hechten nachstelle.

    Blinker ab 65g aufwärts und GuFi’s mit nem Jigkopf von 30g (die GuFi’s selbst wiegen 30g aufwärts - 15-20cm).

    14.06.22 07:31 0
  • Profilbild Nd2699

    Passion wels,
    Welche rute und Rolle könntest du denn für Anfänger empfehlen? Und an was für stellen halten sich Welse bevorzugt auf? Ich komme aus Rees und der Rhein hier bietet Eigentlich alles. Und gehst du nur in der Nacht los oder kann man auch am Tag Glück haben?

    14.06.22 07:52 1
  • Profilbild Nd2699

    Und was für ein vorfach benutzt du?

    14.06.22 08:34 0
  • Profilbild Passion Wels

    @Nd2699,
    zu Rute und Rolle müsste ich dein Budget wissen.
    Zur Stelle, im Prinzip geht es so gut wie überall, speziell Buhnenfelder, Einmündungen und Sandbänke sind sehr gute Plätze, aber auch eine monotone Steinpackung kann ein Top Spot sein.
    Ich persönlich gehe ausschließlich bei Tageslicht Spinnfischen und habe in dieser Zeit meine meisten und größten Fische gefangen.
    Gerade Sandbänke sind Tagsüber meiner Erfahrung nach Top, gegen Abend im letzten Licht gehen auch die Steinpackungen gut.
    Mein favorisiertes Vorfachmaterial ist Geflächt um 1mm Stärke.
    Wenn du weitere Fragen hast stehe ich dir gerne zur Verfügung.

    14.06.22 12:39 0
  • Profilbild Nd2699

    Also ich hatte mir so 300 Euro für alles als Grenze gesetzt, am besten sind da dann auch noch 2 oder 3 köder drin. Ich als rute an die Zeck cat attack spin gedacht und bei der Rolle an die daiwa BG 6500.

    14.06.22 16:03 1
  • Profilbild Nd2699

    Und solche spots gibt es hier in rees und Umgebung ein paar von👌🏻

    14.06.22 16:04 0
  • Profilbild Passion Wels

    @Nd2699,
    die Zeckrute ist OK allerdings würde ich die hochwertigere Blinkerjörg Spinn vorziehen.
    Der Rhein verzeiht dir keine Fehler und die Fische sind wirklich groß ,glaube mir die Blinkerjörg ist noch weit davon entfernt als harte Rute durch zu gehen.
    Die 6500 er BG ist zu schwer, sieh dir mal die Penn Coflict2 an in der Größe 6000, deutlich leichter und ebenfalls OK.
    Für diese Fischerei sind 300 Euro nicht üppig aber das oben genannte Gerät ist für den Anfang vernünftig.
    Ködertipp: die Gummis von MAD CAT sind einwandfrei und Die Blinkerjörg Blinker sind sowieso die Nr1😉

    14.06.22 16:30 0
  • Profilbild Nd2699

    okay, danke schonmal! Ich gucke mir die Sachen später mal in Ruhe an. Hast du auch noch eine schnur die du mir empfehlen kannst?

    14.06.22 16:31 0
  • Profilbild Passion Wels

    Niemals unter 0,35 mm Geflächt!
    Günstig und sehr geschmeidig ist die 0,37mm von Uni Cat, ebenfalls Top Daiwa Saltiga in 0,35 mm aber teuer, ebenfalls nicht günstig aber richtig stark ist die Berkley Ultra cat in 0,40 mm, meine Lieblingsschnur ist die Climax Mig 8 in 0,40 mm, allerdings so gut wie nicht mehr zu bekommen.

    14.06.22 16:42 0
  • Profilbild Nd2699

    puh, mit der blinkerjörk und der penn Rolle und dem Rest komme ich dann ja nicht unter 400 Euro weg😕😅

    14.06.22 18:06 0
  • Profilbild Passion Wels

    Schau dich mal bei Wft um die haben günstige, Stabile Waller Spinnruten im Programm.
    Auch diese Rolle ist erstaunlich gut für den Preis; link6500?gclid=EAIaIQobChMIwqaIy82t-AIVCvlRCh1fUwgzEAQYAiABEgKvyfD_BwE
    Günstiger geht kaum noch😉

    14.06.22 18:50 0
  • Profilbild Nd2699

    Ja, aber irgendwie habe ich nicht so das Vertrauen zu so günstigen rollen😅

    14.06.22 19:09 0
  • Profilbild Nd2699

    Aber auf Amazon gibt es die penn für 140 Euro, das geht ja noch klar😅
    Also meinst du die cat attack spin ist nichts für den Rhein?

    14.06.22 19:13 0
  • Profilbild Passion Wels

    Dieser Post wurde gelöscht.

    14.06.22 19:29 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler