Beiträge

  • Profilbild Littel_Angler

    Ich gehe gerne auf Stör die fangen bei 1,20 an bis 3,40 was kann ich das am besten für Rolle und Rute nehmen und geflochtene Schnur

    07.04.22 20:50 1
  • Profilbild Julol6464

    Was ist dein Budget?

    08.04.22 09:38 0
  • Profilbild Littel_Angler

    300 pro Rute und Rolle

    08.04.22 09:40 1
  • Werbung
  • Profilbild carpforce

    Ich würde im Welsbereich Ausschau halten.
    Zum Beispiel eine Zeck Buddy in Verbindung mit einer Penn liveliner 760 und dazu eine 41er Power pro.

    Ansonsten schwere Karpfenruten der 5lbs Klasse ( Spod Rute)
    Und dazu die o.g. Rolle Schnurkombo.

    08.04.22 09:45 2
  • Profilbild Jörg Hase

    meinst du mit "...1,20 an bis 3,40 was..." Fischlänge 120-340 cm?

    08.04.22 13:29 0
  • Profilbild Julol6464

    Dieser Post wurde gelöscht.

    08.04.22 13:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Julol6464

    Ja meint er glaube so

    08.04.22 13:33 0
  • Profilbild Littel_Angler

    Ja die Länge weil es echt nicht kleine Fische sind mir sind schon Rollen Ruten und Schnur geriesen oder kaputt gegangen daswegen muss ich stabileres Werkzeug für solche Fische haben aber welches am besten auch mit guten würf Gewicht weil Fische mit ganzen Forellen auf Stör

    08.04.22 16:39 0
  • Profilbild VMax

    Mit ganzen Forellen auf Stör?Das ist doch kein Waller.😀

    08.04.22 16:48 0
  • Profilbild Jörg Hase

    Da glaubt man gerne, dass Störe für den Mythos Nessie herhalten muss.

    08.04.22 16:50 0
  • Profilbild VMax

    😂

    08.04.22 16:55 0
  • Profilbild carpforce

    Revidiere meinen Vorschlag für die Rolle.
    Nimm eine Ssv 9500 oder eine fin nor Offshore 9500.
    Und bei der Schnur eine 0,56 Power Pro.

    08.04.22 17:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler