Beiträge

  • Profilbild Astmeister vom Rhein

    Heyho liebe Comunity,

    Da ich komplett aufs waller angeln umsteigen will und mir jetzt eine 2 Rute angeschafft habe mit Aber noch eine gute Rolle fehlt frage ich mal hier rum welche Rollen ihr für den Schmalen Geldbeutel empfehlen könnt?

    Grüße

    30.08.22 15:48 1
  • Profilbild Patrick Blaß

    Daiwa bg 6000 für 100 Euro.
    Ich hatte die ganze Zeit eine von Kogha die hat mir auch 4 Jahre gute Dienste geleistet für nur 50 Euro 🤷🏻‍♂️ bin jetzt aber umgestiegen

    30.08.22 15:55 0
  • Profilbild Bente16

    Die Rs 20 von Zeck. Neu kostet die zwar 250 Tacken aber auf ebay (habe meine von da) bekommt man fasst neue für 50-100 Euro. Als Schnur empfehle ich die Zeusline von Black Cat.

    30.08.22 16:58 0
  • Werbung
  • Profilbild GeileAvo

    Oft wird von Leuten ne Penn empfohlen

    31.08.22 02:33 2
  • Profilbild MagicStick

    Okuma TomCat liegt bei 70 Euro, habe damit letztes Wochenende einen 160 cm Wels gefangen.

    31.08.22 03:37 0
  • Profilbild Passion Wels

    90% der Wallerrollen sind echt günstig, wer sich mit diesen Fischen messen will sollte nicht anfangen zu geizen.

    31.08.22 05:38 5
  • Werbung
  • Profilbild Julol6464

    Okuma Cb 80 ca.60€

    Spro Salt'x

    31.08.22 05:39 0
  • Profilbild Julol6464

    habe die Spro selber und bin zufrieden für den Preis ist sehr stabil

    31.08.22 05:39 0
  • Profilbild Th0r

    Bei Fischen, die teils 100 Kilo wiegen sollten man nicht am Material sparen. Das heißt nicht, dass man ne Rolle und Rote für 500 € brauch, aber wenn man mal ne Penn (Spinnfisher oder Battle), oder ne Fin nor offshore in der Hand hatte guckt man nur verdutzt auf seine 50 € Forellenpuff Kombi.

    wichtig, beachte die Schnurfassung, also ne 9500, oder 10500 darfs schon sein.

    31.08.22 08:53 3
  • Profilbild Astmeister vom Rhein

    Danke für die tollen Empfehlungen, wurde am Ende die Penn Battle 3 10000!

    31.08.22 15:15 2
  • Profilbild Th0r

    Top Entscheidung und viel Erfolg!

    31.08.22 15:50 1
  • Profilbild Erlkönig1988

    Hallo in die Runde!
    Passend zum Thema mal eine Frage:
    Ich habe noch einer Penn Spinfisher VI SSVI5500.
    Ist eigentlich meine Rolle für die Meeresangelei.
    Hat jemand Erfahrung mit der zum Spinnfischen auf Waller?

    01.09.22 12:29 0
  • Profilbild Th0r

    die spinnfisher ist halt kein Leichtgewicht mit ihren 350 g.

    01.09.22 12:36 0
  • Profilbild Erlkönig1988

    Ist mir vollkommen bewusst. Und ich habe ohnehin nicht vor, das konsequent und oft zu machen.
    Aber würde die 5500er Variante (angenommen es beißt wirklich mal einer an) ausreichend, um auch nem besseren Wels Paroli zu bieten (ich rede jetzt nicht gleich vom 2 Meter Wels, aber angenommen man pflückt wirklich einen von über nem Meter weg und der will ins "Gemüse"?)

    01.09.22 12:39 0
  • Profilbild Th0r

    Mein Spinnwaller war zwar ein bisschen unter nem Meter, aber "selbst" meine Daiwa Ninja lt 5000 hat keinerlei anstanden gemacht, war nicht mehr Belastung als bei nem anständigen Hecht 🤷

    01.09.22 12:41 0
  • Profilbild Erlkönig1988

    Danke für die Antwort. Schonmal gut zu wissen 👌

    01.09.22 12:42 0
  • Profilbild FPetri

    Penn sammler. aber nicht zu klein wenn dann die 760er wegen der Schnurfassung

    01.09.22 16:03 1
  • Unbekannt

    Würde ich auch sagen Penn sind super robuste Rollen die auch was aushalten die gibt es auch als Baitrunner

    04.09.22 10:05 0
  • Profilbild CptKarachoww

    Old but gold wäre vll noch die Penn 950 ssm zu empfehlen.

    04.09.22 14:48 0
  • Profilbild Passion Wels

    Irland der ernsthaft mit der Spinnrute auf Waller angelt würde eine 350 Gramm Rolle dazu verwenden!
    So ein Spielzeug eignet sich auf Hecht aber für Welse ungeeignet.
    Wirklich geeignete Rollen wiegen zw. 500-700 Gramm, einzige Ausnahme wäre eine Van Staal, die kommt knapp darunter.

    08.09.22 11:08 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler