Beiträge

  • Profilbild Christoph Waclawik

    nabend zusammen,

    bin ein neuling was das wallerfischen angeht. hab auch schon etwas im internet rumgegooglt bzw auf youtube paat filmchen angeschaut.


    wollte euch profis mal fragen welche schnüre ihr fürs wallerfischen nimmt.
    sowie vorfach und schlagschnur.

    kurz zum gewässer: das wäre die Isar bei dingolfing mit steinpackungen etc.

    würde mich auch über tipps freuen.

    gruß christoph

    29.10.18 17:33 0
  • Profilbild Steven Schürle

    Zeck hulkline ist ne Hammer Schnur

    29.10.18 18:00 0
  • Profilbild Christoph Waclawik

    hallo steven,
    welche schnurstärke fischt du?

    29.10.18 18:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Steven Schürle

    0,55 ist sehr gut gemeint reicht auch dünner

    29.10.18 19:05 0
  • Profilbild Christoph Waclawik

    und was hast du als schlagschnur?

    29.10.18 19:26 0
  • Profilbild Perchmaster

    Zeck fishing Snag Leader in 1mm als Schlagschnur

    30.10.18 14:19 0
  • Werbung
  • Profilbild angel-juenger.de

    Fische auch zeck Schlag - Hauptschnur und Vorfachmaterial gibt nix dran auszusetzen.

    31.10.18 08:15 1
  • Unbekannt

    Ich denke bei Zeck bist Du allgemein an der richtigen Adresse. Der ist selbst ein Wallerangler und hat entsprechende Erfahrung.

    31.10.18 09:04 0
  • Profilbild Michel93

    Ich finde die Tightline von der auslegen als hauptschnur gut, schlagschnur zeck snag Leander und fürs Vorfach 1,0er mono bzw powerleader von bc

    31.10.18 13:34 0
  • Profilbild Christoph Waclawik

    super danke euch 👍🏼

    31.10.18 17:33 0
  • Unbekannt

    Hi Servus zeck hulkline gefischt aber nicht zufrieden schlagschnur von zeck genau das gleiche franzt mir zu link Fische die giga fish 53er Hauptschnur und 90er schlagschnur bis her keinen schnurbruch mehr erlitten und vom Preis her auch gut...

    01.11.18 03:16 1
  • Unbekannt

    Und jetz mal noch ne Frage ihr gebt hier alle Tips und seit gar keine welsangler geschweige den habt mal einen gefangen 😅Respekt 😂

    01.11.18 03:18 3
  • Profilbild Christoph Waclawik

    habts ihr vllt auch erfahrungen mit der bazler iron line 8 in der 0,50 ausführung?

    01.11.18 11:57 0
  • Unbekannt

    Ich würde nicht soweit runter gehen ne 53er ist schon angebracht und gerade an der isar sollte man auch eine vernünftige schlagschnur link die balzer kenne ich nicht link auch in der Szene gar keine Rolle man spricht quasi nicht über link power pro ist auch ne gute...

    01.11.18 21:44 0
  • Profilbild Joker2000

    @Daniel Silure,

    moin lieber Angelfreund,
    Ich Fische eigentlich nur Zeck Fishing Takle bin auch ein riesen Fan aber bei dem Thema Schnur ist halt IN was gefällt ich persönlich Fische seid gut 1,5 Saison die Kälter Ironline in der Stärke 0,50mm und bin zum ersten mal mega zufrieden diese Schnur hat mich in Italien sowie auch an meinen Heimat Flüssen und Seen nicht im Stich gelassen.

    Im Vergleich zur Hulkline ist meine Erfahrung das durch das geflecht in der selben Stärke mehr auf die Rolle geht als mit der Hulkline und der abrieb ist nocht so stark die Schnur ist extrem strapazierfähig.
    als Schlagschnur reicht das Snagleader in 0,90mm Stärke von zeck vollkommen aus.

    ich Fische nach einer einfachen Regel, so fein wie möglich so stark wie möglich.

    Gruß aus Brandenburg

    11.11.18 17:20 0
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Ich bin jetzt kein Wallerangler, aber wozu wird eine Schlagschnur benötigt? Lange Gewaltwürfe wie beim Brandeln sind doch eher untypisch oder? Dachte so Wallet stehen in Löchern unter Bäumen etc. Also eher nicht weit draussen. Würde mich mal interessieren.
    LG

    11.11.18 22:37 0
  • Profilbild Tom93

    Die Schlagschnur dient nur der Abriebsfestigkeit. Gerade wenn man in den steinpackungen angelt ein muss . Auf die Tragkraft der Schnüre brauchst du garnicht gucken . Theoretisch reicht da eine 15 Kg Schnur mehr als aus . Habe im übrigen auch schon gigafish Schnur , power pro und die hulkline gefischt . Du wirst mit keiner der Schnüre etwas falsch machen (nur nicht unter 0,50 gehen). Ich persönlich bin bei der 0,55er hulkline geblieben . Lg

    11.11.18 22:45 1
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Ah ok. Danke für die Aufklärung.

    11.11.18 22:52 0
  • Profilbild AAA Fishing

    0,63 Tuff Line als Main, Rest von zeck

    12.11.18 11:14 0
  • Profilbild Christoph Waclawik

    servus zusammen,
    hab mit jetzt mal die power pro in 0,60 geholt schlagschnur in 1,0 und das wallervorfach in 0,60 normal müsste das so passen oder ?

    13.11.18 18:21 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler