Beiträge

  • Profilbild Marlon 69

    Kennt irgendjemand von euch gute Wels multirollen
    Habe die penn squall Level Wind 20 im Fokus

    09.07.22 21:44 0
  • Profilbild Jannik__02

    Für was solle es denn eine Multi werden? fürs Vertikalangeln oder zum Abspannen?

    10.07.22 00:20 0
  • Profilbild carpforce

    Penn Level Drag
    Fin nor marquesa
    Avet
    Balzer Adrenalin

    Welche Art des Angeln willst du betreiben mit einer Wels Multi?

    10.07.22 07:19 0
  • Werbung
  • Profilbild Tyranosilur

    Wenn du die Rolle zum Ansitz benutzen willst würde ich dir die Squall 60 empfehlen, und dann am besten umbauen auf hängend mit dem umbaukit von der Ausleger oder gleich ne Zeck hr 20 kaufen. Das ist im Drill deutlich angenehmer als die multi Standard auf der Rute zu fischen.✌🏻

    10.07.22 07:52 0
  • Profilbild Passion Wels

    Zeck HR 20, wird hängend gefischt, hat eine Auslegefunktion und der Service ist Top.
    Avet‘s auch Top, Service ist sehr bescheiden.
    Marquesa‘s ebenfalls einwandfrei.
    In den allermeisten Fällen wirst du nicht wirklich eine Multi brauchen, Stationärrollen sind zu 99% ausreichend😉

    10.07.22 10:07 0
  • Profilbild ATRiot01

    Unbedingt vorher ausprobieren was dir liegt!!!
    Rechtshand, hängend oder linkshand… ich komme zB mit den großen Linkshändern gar nicht klar, obwohl ich sonst alles links Kurbel. Mit meinen Tyrnos 20 als Rechtshand bin ich von der ersten Minute an zufrieden gewesen und auch immer noch.
    Hängend hab ich mal probiert, und trotz aller offensichtlichen Vorteile wider verworfen, fühlte sich irgendwie nicht richtig an.
    Jeder muss da echt für sich sehen was zu einem passt und auf gar keinen Fall nur aufgrund der Aussagen von anderen blind kaufen.

    Ansonsten, Rollen kommen da etliche in Frage, auch je nach Budget…..Penn Squall, Schimano Tyrnos, Fin Nor Marquesa, Avet usw….

    10.07.22 12:14 0
  • Werbung
  • Profilbild ATRiot01

    Achja, link. besser ohne Schnurführung, braucht man nicht wirklich und unter ungünstigen Umständen kann’s da gut krachen, kaputte habe ich zwar nicht gesehen, allerdings schon einige extrem „ausgeleierte“, wacklige, und das den Verhältnissmässig geringen Belastungen in Norwegen.

    10.07.22 12:45 0
  • Profilbild Marlon 69

    Soll fürs abspannen und Grundangeln sein

    10.07.22 12:47 0
  • Profilbild Tyranosilur

    Weil du dich schon für die Squall interessiert hast habe ich dir die 60er empfohlen das ist so die Standard größe, die sich bewährt hatt. Aber auch die anderen Marken die empfohlen wurden sind sehr gut geeignet. Und wie ATRiot01 schon erwähnt hat sind die Geschmäcker verschieden aber ich würde immer die multi auf hängend umbauen das geht mit fast jeder Multi ohne Schnur Führung. und der Ausleger hat für Avet,black Cat,Shimano und Penn fertige Umbausätze im Programm.✌🏻

    10.07.22 12:56 2
  • Profilbild Tyranosilur

    Und bei der Squall müssen nur 2 Stege mit dem Dremel entfernt werden. Das ist aber kein großer Aufwand und es gibt ein Video dazu wo es von a-z schön erklärt wird. Aber falls du dir das nicht zu traust kannst du es von denen im der Ausleger Shop gegen einen kleinen Aufpreis machen lassen.

    10.07.22 13:00 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler