Beiträge

  • Profilbild Justin.z

    Hallo wie dick darf ungefähr die Schnur zum Welsangeln für die Elbe sein

    12.10.21 18:10 0
  • Profilbild COLIN WENDLER

    0.55

    12.10.21 18:12 0
  • Profilbild Kelu_fishing

    Für unsere Gewässer reicht in der Regel eine 0,40 geflochtene. Je nachdem welche Rolle du hast.

    12.10.21 18:15 1
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    Für die Stellruten, keinesfalls unter 0,50mm und beim Spinnfischen nicht unter 0,35 mm.

    12.10.21 21:36 1
  • Profilbild Obba Langbein

    Grüße, 0.50 bis 0.60mm sollte sie schon sein, bzw Fische uch so... vorfach verwende ich an der elbe nicht unter 0.90mm bis 1,1mm mono
    Petri und lg

    13.10.21 08:42 1
  • Unbekannt

    fische 0.80 beste

    18.10.21 17:30 0
  • Werbung
  • Profilbild ATRiot01

    Die Elbe sollte sich nicht sooo sehr vom Rhein hier unterscheiden was fischgrösse und Packung betrifft.
    Dann gute 0,55-0,65mm Hauptschnur (reden wir mal nicht über REALE Durchmesser) und mindestens 10, eher 20m gute Schlagschnur….
    Fische hier am Rhein 130lbs Jerry Brown Hollow Core, dürfte ca. 0.60mm entsprechen, und 20m 1mm Front Zone Leader, damit komme ich gut klar und wenn mal kurz die Packung im Weg ist hält es trotzdem… zumindest solange man passend reagiert…
    Klar kann man mit den dazugehörigen Ruten keinen immensen Spassdrill erwarten bei den meisten Fischen hier….
    Aber ab und an kommt halt auch mal der 180+, und bis 240 sind hier nicht unrealistisch….
    Nur Schwer ist Fair!

    18.10.21 18:13 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler