Beiträge

  • Profilbild FPetri

    hallo Leute ich möchte mir eine wallerrute kaufen und damit hauptsächlich steinmontagen mit dem reinbot auf die Elbe rausbringen wie viel Wurfgewicht ist dafür nötig und weil sie so bis 2 m man weiß ja nie was kommt raus zu kriegen und kein Problem mit den Steinen zu haben und sollte Spaß an den kleinen Fischen haben ich weiß ja nicht ob 300 km reicht

    02.12.22 12:48 0
  • Profilbild FPetri

    sorry gramm

    02.12.22 12:48 0
  • Profilbild carpforce

    Im Normalfall reichen 300 Gramm für den Vorhaben.

    Meine Allzweckstöcke haben 300 gr bei 2,85 m.
    Damit war ich schon an der Elbe, Rhein, Ebro, Po usw.

    Jedoch fällt jede Marke unterschiedlich aus.

    02.12.22 13:22 0
  • Werbung
  • Profilbild FPetri

    ich denke an die black Cat wildcat

    02.12.22 13:23 1
  • Profilbild Nico01.01.22

    black cat passion long Ranger 3,30m

    02.12.22 13:44 0
  • Profilbild Simson_4.0

    Ca. 300 gramm sind gut

    03.12.22 07:05 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    die WG Angaben bei Welsruten sind keine tatsächlichen Werte, sondern geben eher eine grobe Orientierung. Ein Mischblank mit 300 Gramm WG fühlt sich wesentlich weicher an als ein 100% Kohlefaser Blank mit 300 Gramm WG. Wenn du dir verschiedene Hersteller anschaust, haben die häufig von einer Serie Zwei oder Drei Modelle mit verschiedenen WGs. Als Beispiel: 250 Gramm, 300 Gramm, 400 Gramm. Man könnte die Modelle dann auch als Soft, Medium und Hard bezeichnen. Eine 300 Gramm Rute von Hersteller A kann genauso hart sein wie eine 500 Gramm Rute von Hersteller B.
    Der Hersteller Zeck hat dies in den Modellbezeichnungen aufgegriffen. Zum Beispiel die ProCat Serie: da gibt es die short&soft (2,80 m 350 Gramm) sowie soft (3m 350 gamm) sowie die normale Pro Cat mit 400 Gramm. Außerdem noch die Sensi Long mit 350 Gramm und 3,20, welche eine weichere Spitze als die normale Pro-Cat hat, jedoch ein ebenso starkes Rückrat.
    Um es kurz zu machen: mach bei Welsruten nicht die WG Angabe zum Kaufkriterium, sondern die Aktion. Für deine Zwecke brauchst du wahrscheinlich eine etwas steifere Rute (kommt jedoch auch auf Strömung und Entfernung an auf die du angelst)

    03.12.22 07:21 0
  • Profilbild FPetri

    was hälst du von der wildcat scheint ja relativ stark zu sein

    03.12.22 08:40 1
  • Unbekannt

    zur Wildcat kann ich nicht viel sagen. Hatte aus der Serie nur ein paar Modelle im Laden in der Hand. Ich nutze die Pro Cat von Zeck (soft & Sensi Long) die aber vermutlich über deinem Budget liegen.

    03.12.22 08:50 0
  • Profilbild FPetri

    ja

    03.12.22 08:54 0
  • Profilbild FPetri

    Elbe rheinboard bis max 120 m eher so 70 80 m abhängig von der Stelle

    03.12.22 08:56 0
  • Profilbild FPetri

    mit Stein

    03.12.22 08:56 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler