Beiträge

  • Profilbild AnglerAndreas

    Hey wir haben hier in der nähe eine großen Bachabschnitt mit einem Pächter der nicht mehr auffindbar ist.
    Kurze Story: Hier ist in der nähe(ca. Stunde Laufweg) ein Bachabschnitt der gepachtet ist. Jetzt habe ich mal wegen Gastangler (nach Erhalt meines Scheines) nachfragen wollen. also ging die Recherche von Internet zu einem Besuch der angegebenen Adresse bis hin zum Telefonat mit der unteren Fischereibehörde weit. Und ich konnte folgendes raus finden.

    -Pächter wohnt nicht mehr an der Adresse und die neuen Besitzer des Hauses haben auch kein Kontakt mit denen (Kauf war übern Markler)
    - UF konnte mir nur sagen wen sie ein Angelschein haben dürfen sie mit der Erlaubnis des Pächters dort angeln, aber da der Pächter auch uns nicht bekannt ist kann ich ihnen nichts dazu sagen.
    -Ab wann man es für sich selbst Pachten kann gab es auch kein mögliche Antwort.

    Kann mir jemand Tipps geben wie ich noch an Informationen komme um dort mal zu angeln?

    04.10.22 11:01 1
  • Profilbild Freestylefishing1

    Ja! lass einfach gut sein!!! Schon mal darüber nachgedacht, dass da jemand ist, der es bewusst so kompliziert macht? Damit ihm keiner auf die Nerven geht! Manche sind scheu und wollen genau das nicht, dass es nachvollziehbar und zurückverfolgt werden kann. In der heutigen Zeit garnicht so einfach. Und dann kommt jemand wie du, im Gewand eines Ermittlers. Mein tipp. Es gibt immer noch ausreichend Gewässer und konzentriere dich auf die, die dir nicht verwehrt sind.

    04.10.22 14:36 3
  • Profilbild jigjoe

    Richtig 👍

    04.10.22 14:39 1
  • Werbung
  • Profilbild AnglerAndreas

    mag ich alles nicht abstreiten aber dann frag ich mich warum er einen Angelverein gründet und dort auch keine der Informationen stimmen dann wäre doch stillschweigend es zu Pachten sinnvoller oder sehr ich das falsch?

    ja das Problem ist das die meisten aber weiter weg sind oder vereinsgewässer und ich bin noch auf der warteliste für einen guten in meiner nähe. Außerdem will ich nicht gerne permanent mit dem Auto fahren um angeln zu können (mag kein Auto fahren). Fahrrad hier in der nähe ist auch mehr als gefährlich😅 und ich mein ich will auch kein dauerhaften Kontakt mit dem pächter ich mein man kann sich ja einigen auf Jahreskarte Ebene und man kann es über E-Mail/PayPal und wir sehen uns nie außer beim Angeln denn der Abschnitt bietet sicherlich mehr als nur 1 Stelle.

    04.10.22 14:54 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    Ich weiß was ein eingetragener Verein laut Gesetz machen muss und was nicht. Zum Beispiel Leute aufnehmen. Nun ist es leider so, dass Vereine vom Gesetzgeber im Stich gelassen werden und mit manchen Situationen überfordert sind, da keine Kapazitäten zum Schutz vorhanden sind. Mag sein, dass dieser Verein keine derartigen Probleme hat, aber als profilaxe wird es vom Verhalten her oft genauso gehandhabt. Das mag dir komisch vorkommen, aber dem liegt eine viel komischere oder eher unkomischere Sachlage zu Grunde, nämlich das hier gerade ein großer negativtrend seinen Lauf nimmt und dann geschieht genau das. Eine Person, ein Verein oder wer oder was auch immer versucht sich aus dem ganzen rauszuziehen. halt zum Schutz. heißt nicht, dass es in deinem Fall unbedingt so ist, aber das passiert mittlerweile.

    04.10.22 15:05 1
  • Profilbild Freestylefishing1

    Also der Verein muss keine Mitglieder aufnehmen! Habe den Text gerade selbst nochmal gelesen und habe es wohl sehr waage formuliert...

    04.10.22 15:08 0
  • Werbung
  • Profilbild AnglerAndreas

    kannst du mir vielleicht diesen negativ Trend erklären weil ich kann mir da nichts genaues drunter vorstellen und ich will jetzt auch nicht dumm wirken aber mir fällt jetzt dazu nicht ein oder meinst du damit das "verschwinden"?

    04.10.22 15:11 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    hoher angeldruck, Verschmutzung, dass einbringen von unmengen an Futter. Die überbelagerung von alles abschlachtenden idioten usw. Die Liste ist lang, die Leute im bilde und manch ein ambitionierter schaut zurecht in eine ungewisse Zukunft die teilweise schwarz sein wird. Ich bin kein Pessimist und es ist längst nicht überall so, aber genau das passiert auch.

    04.10.22 15:17 2
  • Profilbild AnglerAndreas

    an sowas hab ich echt nicht gedacht, hätte ich auch selber dran denken können🤦 ich vergesse halt immer den Mensch wen ich ans Wasser denke. es ist ja auch für mich ein Rückzugsort, als ich in Therapie war saß ich auch viel am Wasser und hab einfach das drum herum vergessen.... na ja daher auch den Wunsch gehabt dort angeln zu können. egal ich dank dir für die Auskunft finde es schade aber ich lasse denn Fleck halt unbeangelt hätte halt gut zusammen gepasst.

    04.10.22 15:26 0
  • Profilbild Freestylefishing1

    du schuldest mir keinen Dank 👍🤝

    04.10.22 16:10 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler