Beiträge

  • Profilbild Sahin Güner

    Hallöchen , hab mir jetzt ein Belly Boot zugelegt und wollte mal eure Meinungen hören dazu ob es eine gute Idee ist wenn man keine Frostbeule ist zur jetzigen Zeit damit zu angeln.

    19.11.22 11:09 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    Warum nicht? Kauf ne gescheite Wathose und dann rein ins Wasser 👍🏼

    19.11.22 12:31 2
  • Profilbild Sahin Güner

    Hab ne 4 mm wathose hab halt nur Angst das es gefährlich werden kann , weil erste Jungfernfahrt und dann so kalt 🤣

    19.11.22 12:55 0
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Du solltest in jedem Fall eine Rettungsweste tragen.
    Im Sommer Machenschaften das nicht da ich da keine Wathose oder so trage da schwimmt man im Notfall samt Belly ans Ufer.
    Im Winter mit Wathose und Klamotten bist da schnell weg.

    19.11.22 13:23 2
  • Profilbild Sahin Güner

    Alles klar okay weiß ich bescheid.

    19.11.22 13:49 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Von der Zeit her kann man jetzt mit dem Belly teilweise ganz anders angeln, was ein riesen Vorteil sein kann. Allerdings muss man dazu so langsam wissen, wo die Fische wohl sein könnten, da sie jetzt häufig enger zusammen stehen. Strecke machen mit Belly kann mühsam sein...
    4mm Hose kann knapp sein, da würde ich auf jeden vernünftige Thermowäsche etc tragen. Schwimmweste ist Pflicht und ich würde mir für den Anfang eine sehr risikoarme Ecke suchen, wo es mehr um die Technik mit dem Belly geht als um den Fangerfolg...

    19.11.22 15:52 2
  • Werbung
  • Profilbild Sahin Güner

    ZanderGummi vielen lieben Dank für die Info. Ich überlege auch nen etwas kleinen See rauszusuchen 🤣 Kein Bock noch im Wasser zu landen bei den Temperaturen. Wie wahrscheinlich ist es denn das nen Belly Boot Angler öfter mal ins Wasser plumpst🤣? Ich hab mit nämlich extra das von Zeck belly cat bestellt… mit 160kg tragkraft der wird bisschen was aushalten.

    19.11.22 16:27 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Glaube im Wasser landen tatsächlich nicht so viele, was aber öfter mal passiert ist, dass die Angler die Belastung falsch einschätzen und dann mit Wind und Strömung ein bisschen in eine ungewollte Situation geraten.

    19.11.22 16:59 1
  • Profilbild MoritzB

    Jap oder nen ordentlichen Krampf im Bein etc etc.
    DAs Belly wird dir nicht absaufen.
    Aber ich würde da kein Risiko eingehen.
    Wie gesagt im Sommer alles easy aber im Winter mit den Klamotten schwimmst du keine 5 Meter

    19.11.22 17:12 1
  • Profilbild Mission Predator

    Die Wahrscheinlichkeit im Wasser zu landen geht gegen null ist aber nicht null… ich persönlich war letzten Winter auch mim belly unterwegs und muss sagen das des nur so mittelgeil…(und ich bin eig keine Frostbeule) das Problem isteben dass man mit den Füßen im Wasser nach paar Stunden nix mehr spärt… ob’s gefährlich ist weisß ich ehrlich nicht aber fühlt sich nach nem 8h Tag nich gesund an… für paar Stunden ist aber kein Problem

    19.11.22 17:15 1
  • Profilbild Sahin Güner

    Ich danke euch allen für die super informativen Beiträge. ich denke es wird alles glatt gehen. Schönen kleinen See raussuchen oder ne Kiesgrube und dann auf gehts 💪🏾

    19.11.22 17:26 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler