Beiträge

  • Profilbild Predator-Fishing

    Hallo zusammen,
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Wo ist der Unterschied zwischen einer 140ah AGM deep cycle Batterie und einer Rebelcell 140 ah ausser beim Gewicht und höhere ladezyklenanzahl

    30.04.21 11:45 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    AGM Akkus sollten nur auf 50%-40% oder einer Ausgangsspannung von 11,5V bis 11V entladen werden dürfen.
    Hochwertige AGM Akkus von Zenith oder Aquamot kann man laut Herstellerangaben bis 30% ca 10,5V entladen
    AGM sind bei zu starken Entladungen sehr anfällig und verlieren dann stark an Leistung, dass ist bei den Lithium Ionen/LiFePo4 Akkus, nicht der Fall.

    Mit einem 10 Ah Lithium Ionen/LiFePo4 Akku, hast du also genauso viel Strom, wie mit einem 20 Ah AGM Akku.

    Mit einer 140Ah Rebelcell hast du also genauso viel Strom zur Verfügung, wie mit einer 280Ah AGM.
    Wenn mit der Rebelcell ein Motor betrieben wird, ist noch der Vorteil hervorzuheben, dass die volle Kraft des Motors, bis zur letzten Sekunde voll erhalten bleibt.

    Positive Eigenschaften, wie die enorme Gewichtsersparnis, kleinere Aussenmaße, Ladezyklen und schnellere Ladezeit, Display mit Voltanzeige/verbleibende Strommenge usw. kommen noch hinzu.

    30.04.21 12:25 0
  • Profilbild Marcus D.

    Das ist ne 70er von Rebelcell, entspricht also ner 140er AGM. Von den Maßen und Gewicht unschlagbar.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    30.04.21 13:27 0
  • Werbung
  • Profilbild Marcus D.

    Fliegauf Philipp hat alles gesagt, das Foto nur zum Größenvergleich.

    30.04.21 13:32 0
  • Profilbild Predator-Fishing

    👍 Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Hat mir sehr geholfen.

    30.04.21 13:35 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler