Fox EOS Pro 12ft 3lbs oder Daiwa Black Widow 12ft 3lbs ?
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild frobi_26

    Moin, ich kann mich nicht entscheiden. Ich finde die Fox EOS Pro und die Daiwa Black Widow Rute beide sehr gut. Und von der Leistung unterscheiden sie sich ja nicht wirklich oder ?
    Hat jemand Erfahrung mit diesen Ruten ?
    Welche von den beiden würdet ihr mir empfehlen ?

    05.11.21 11:43 0
  • Profilbild Pike1981

    ich machs Mal kurz. bei den Angaben möchtest du Ruten die ein großes Spektrum abdecken. deshalb die Allrounder Variante in 12 fuss und 3 Pfund. also mit beiden Ruten ist das fischen am oder im kraut schwierig. sie sind äußerst schwabbelig. konkret meine ich Rückgrat. sie sind nicht das schlechteste, aber davon kann ich nur abraten! ich kenne die Bewertungen aus dem Internet, aber die Wirklichkeit sieht anders aus. von beiden Modellen würde ich Abstand nehmen, solltest Du im Bereich Karpfenangeln richtig was Vorhaben. wenn du zum Beispiel im Fluss oder Kanal angeln möchtest, würde ich sogar soweit gehen zu sagen: beides Schrott und untauglich.

    05.11.21 12:33 1
  • Profilbild Pike1981

    wenn du an eher unspektakulären Gewässern fischen gehst, taugen sie sicherlich, aber für den ambitionierten Karpfenangler ist das NICHTS.

    05.11.21 12:35 0
  • Werbung
  • Profilbild frobi_26

    Ok, Kanal/Fluss will ich gar nicht angeln. Einfach nur mal an ein kleinen bis mittelgroßen See fahren. Dann einfach auf die Spots werfen oder mit Futterboot hin. Und dann sehen was Beißt. Es können ja natürlich kleine Karpfen beißen aber in den Gewässern sind auch um die 20kg Dinger drin.
    Was könntest du mir denn für Ruten unter 100€ empfehlen die dafür geeignet sind ?

    05.11.21 13:10 0
  • Profilbild frobi_26

    Und wären die Ruten für mein Vorhaben in 10ft besser ?

    05.11.21 13:19 0
  • Profilbild Pike1981

    Unter 100€ fällt mir nur die daiwa cross cast ein. Die ist wirklich top. liegt bei deinen Angaben bei 90€ pro Stück

    05.11.21 14:26 0
  • Werbung
  • Profilbild Pike1981

    Du musst bedenken, dass du jung bist. Das ganze entwickelt sich ruck zuck und dann reichen die ruten nicht mehr. Wenn du mit steifen Stöcken umgehen kannst schicke ich dir etwas als beispiel.

    05.11.21 14:28 0
  • Profilbild Christian 86

    also die Daiwa black widdow und die Fox EOS sind wie pike schon beschrieben hat sehr weich mit wenig Rückgrat. wenn du nicht unbedingt weit raus werfen musst und dein Gewässer relativ frei von Hindernissen ist dann ist daran auch nichts auszusetzen. die beiden Ruten sind keineswegs Schrott und für den kleinen Preis sauber verarbeitet und machen auch bei kleinen Satzern noch richtig Freude im Drill. wenn du allerdings 100m oder mehr werfen musst oder dein 20kg Karpfen durchs Kraut oder um versunkene Äste führen musst dann sind die völlig ungeeignet.

    05.11.21 14:43 2
  • Profilbild frobi_26

    Dieser Post wurde gelöscht.

    05.11.21 14:43 0
  • Profilbild frobi_26

    Ok

    05.11.21 14:44 0
  • Profilbild Pike1981

    Doch Schrott und zwar insofern als das es im allgemeinen nicht taugt. Man muss auch das Marketing dahinter bedenken. Früher hat man für umme ne yad Toscana bekommen und die war äußerst stabil. Heute gibt's stöcke die darauf abzielen, dass baldmöglichst nachgelegt werden muss. Haben diese ruten eine Daseinsberechtigung? Ich denke nicht wenn man bedenkt, dass die armen immer armer werden und die reichen immer reicher. Und gerade bei den Geringverdienern muss jeder Cent rausgequetscht werden. Ist das richtig? Ganz klar nein!

    05.11.21 16:48 0
  • Profilbild Pike1981

    Vor allem die jüngeren müssen auf ihr Geld achten und dann kaufen die sich sowas, weil es das Angebot gibt. Wie viele junge Leute fischen zum Beispiel die fox eos Rollen? Die bremse... Hilfe! Vor allem wissen die nicht mal wie Kacke die sind, weil sie keinen Vergleich haben. Warum gibt es sowas? Hauptsache fox. Da haben die markrntreuen tackleverliebten wohl bekommen was sie schon immer haben wollten...🙄 Gruß und Petri Ps: ihr jungen Leute seit doch so versiert im Internet unterwegs. Dann nutzt doch mal die Fülle an Informationen um herauszufinden was wirklich gut oder wirklich Mist ist. steht genug drin. sollte bei einer subjektiven vorentscheidung hilfreich sein. Und dann ab in den Laden und schauen das man iwelche pinne auch mal in der Hand hatte.

    05.11.21 16:55 0
  • Profilbild Papa Fisch

    ich hatte auch mit einer Black Widow angefangen,und benutze sie jetzt als Deadbaitrute,dafür tut sie ihren Dienst weiterhin

    05.11.21 17:01 1
  • Profilbild Pike1981

    Hier. Unter 100€ und auf jeden Fall stabil. Ich würde noch eine Nummer höher gehen. Dann gibt's die competition carp. Etwa 20€ teurer, dann liegste bei ca 110€, hast aber bomben Qualität

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.11.21 17:02 0
  • Profilbild Pike1981

    Hier die competition carp. Ist im Prinzip die selbe wie meine DNA carp, nur mal eben 150€ günstiger. Dann gibt's eben keine fuji Ringe und Rollenhalter, dass muss es aber auch nicht sein!

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.11.21 17:05 0
  • Profilbild Pike1981

    Der Vater eines Freundes baut selbst ruten und kann die verschiedensten Qualitätsstufen äußerst gut bewerten. Es gibt Ruten für 100€ da krempeln sich mir die fußnägel. Wenn man ein deutsches Produkt in der Qualität für um die 100€ kriegen kann, ist die Wahrheit, sofern man intelligent ist und auch oder vor allem Überblick hat, dass da eigentlich kein Weg dran vorbeigehen darf. Es heißt nicht umsonst "der Maßstab im rutenbau" ! Da steckt richtig know how hinter.

    05.11.21 17:12 0
  • Profilbild frobi_26

    Also könntet ihr mir die Daiwa Crosscast empfehlen?
    Und denkt ihr wenn ich sie gut behandle und ordentlich mit ihr umgehe, dass sie paar Jahre hält ? 5 Jahre oder so ?

    05.11.21 17:14 0
  • Profilbild frobi_26

    Ich möchte mir ja gleich eine etwas bessere und teuere holen damit sie auch bisschen für die Zukunft reicht. Und nicht dass ich mir in 2 schon wieder neue kaufen muss

    05.11.21 17:20 0
  • Profilbild frobi_26

    In 2 Jahren meinte ich

    05.11.21 17:21 0
  • Profilbild Pike1981

    Wenn du für 89€ die sportex advancer carp kriegen kannst und ebenfalls für 89€ die daiwa crosscast, dann sollte es die sportex sein. Warum soll dein Geld nach Japan, wenn du für das gleiche Geld was besseres aus deutscher Produktion bekommst?

    05.11.21 17:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler