Beiträge

  • Profilbild vonda1909

    Hallo jemand erfahrungen mit dieser Rute gemacht

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    17.09.21 16:58 1
  • Profilbild PleaseDoNotFeed

    Stark Kopflastig. Schwer. Biegsam wie ein Besenstiel. Hakenöse auf halber Länge, quasi in der Mitte der Rute, am Ende des Handteils, wenn die Rute nicht zusammengesteckt ist, ist die Öse nicht zu gebrauchen.

    19.09.21 00:25 7
  • Unbekannt

    Ich würd dir die zanderkant 2.0empfehlen .. die 1.0 ist Schrott… die 2.0 für Zander und barsch top

    20.09.21 05:50 0
  • Werbung
  • Profilbild PleaseDoNotFeed

    Und warum?

    20.09.21 08:47 3
  • Profilbild Walex1

    Beide Ruten sind ein Trauerspiel und machen keinen Spaß.
    Als Hechtruten link ok, für Zander einfach nur barbarisch.

    20.09.21 08:59 1
  • Profilbild Chiemsee_PIKE

    Gutes Hechtgerät Für Zander etwas Schwer
    2.0 ist besser

    20.09.21 12:05 1
  • Werbung
  • Profilbild PleaseDoNotFeed

    Könnte auch mal jemand erklären warum die 2.0 besser sein soll? Was ist anders daran als an dem Vorgänger, mal abgesehen von der Hakenöse und dem Preis?

    Angeblich wurde die 2.0 ein weiteres Mal geändert... das Modell das mir in die Hände fiel, war bis auf Preis und Hakenöse baugleich zur 1.0

    Also, was ist anders an der AKTUELLEN 2.0?

    20.09.21 13:17 0
  • Profilbild PleaseDoNotFeed

    Dieser Post wurde gelöscht.

    20.09.21 13:21 0
  • Profilbild vonda1909

    Ich habe sie auch für 69 gesehen doch auch die 2.0 bekommt schlecht Resonanz werde mir ne andere aussuchen

    20.09.21 14:09 0
  • Profilbild PleaseDoNotFeed

    Wer auf knüppelharte Ruten steht, so richtig brettig... der ist hier absolut richtig. Was härteres hatte ich noch nicht in der Hand.

    Allerdings muss einem die Kopflast egal sein und man kann die Rute nur halbwegs entspannt fischen, wenn man sich den Rutengriff zwischen Arm und Körper klemmt und die Rutenspitze nach unten zum Wasser zeigen lässt. Alles andere wird sehr schnell unangenehm.

    20.09.21 14:30 0
  • Profilbild Martin Steverding

    ich empfehle dir für den Preis die Savage Gear 2

    20.09.21 15:31 0
  • Profilbild Invincible

    Ich persönlich finde die Rute absolut unangenehm, ich bin allerdings auch absolut davon überzeugt, dass eine Zanderruten eben kein Besenstiel sein sollte. Irgendwo hatte ich mich diesbezüglich auch schon einmal hier im Forum geäußert. Wenn man jetzt absolut Probleme hat den Anhieb durch zu bekommen, mag das eine Lösung sein. Meiner Meinung nach bringt es jedoch gar nichts wenn man den 90+ Fisch haken kann, dieser aber vor der Packung aussteigt weil der Besenstiel nicht in Aktion geht. 🤷🏽‍♂️ Darüber hinaus ist mir die Rute viel zu schwer vom Eigengewicht, gerade am Prallhang ist das einfach nur unangenehm.

    20.09.21 15:36 3
  • Profilbild ZanderGummi

    Auch absolut nicht mein Geschmack.
    Stimme da meinen Vorrednern zu.

    20.09.21 18:14 2
  • Profilbild Armin Kaspari

    Schau dir mal die yasei ltd Zander River jigging an, fische sie selbst! Richtig geile Rute extrem leicht und super Aktion

    20.09.21 18:31 1
  • Profilbild ||arkham_night

    invincible absolut richtig. Sooft steigen sie kurz vor den Füssen ein, fehlbisse vorprogrammiert, bei dem Prügel ohne Aktion.
    Eine Zanderjigge sollte schnell sein und nicht hart, verwechseln viele

    20.09.21 18:49 1
  • Profilbild TimLöffel

    SPORTEX BLACK PEARL GT-3 SPINNRUTE
    Sportex 22-51g,das beste was du in deinem preissegment kriegen kannst!Yasei ltd zander ist eine nette Rute,aber kostet halt auch das 2,5x fache

    20.09.21 19:06 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Dieser Post wurde gelöscht.

    20.09.21 19:23 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Weil gerade das Thema "hart" und "schnell" angesprochen wurde und für einige wohl unklar ist, hier noch einmal eine Erklärung.
    Hatte sie vor ein paar Tagen in einem anderen Thread verfasst und denke, man kann damit was anfangen.
    ---
    Was viele verwechseln ist "hart" und "schnell" bei Zanderruten zum Jiggen.
    "Schnell" heißt, die Angelrute hat eine schnelle bzw hohe Rückstellgeschwindigkeit.
    Heißt, wenn ich die Rutenspitze federn/"peitschen" lasse bzw einmal kurz trockenwedle, sich die Rutenspitze schnell in ihre Ausgangsposition zurück stellt und in dieser Position bleibt, ohne noch nach zu federn oder herum zu schwabbeln.

    Ist nicht so leicht, in schriftlicher Form, zu erklären aber ich gebe mir Mühe. 😉

    Ist die Rute nun nicht zu "hart" sondern "nur" "schnell", gibt die Spitze beim Biss - beim ansaugen des Köders, etwas nach und der Fisch, hat etwas mehr Spiel, um den Köder einzusaugen, da sie aber eine schnelle Rückstellgeschwindigkeit hat, ist sie bis zu meinem Anhieb, längst wieder in ihrer Ausgangsposition und der Rest hängt nur noch von meiner eigenen Reaktionsschnelligkeit ab.

    Ebenso, verhält es sich beim anjiggen.
    Beim ersten Kraftaufbau/anjiggen, gibt die Spitze zwar kurz etwas nach, im nächsten Augenblick wirkt sie aber als ein beschleunigedes Element, da sie den Köder beim "zurück stellen" der Rutenspitze beschleunigt.
    Ähnlich wie beim Aufladen der Rute beim Wurf oder einem Lineal, mit dem man in der Schule einen Radiergummi geschossen hat. 😅

    Hoffe ich hab das so jetzt einigermaßen verständlich rüber gebracht und es hilft.

    20.09.21 19:24 3
  • Profilbild blluebird

    gut erklärt. Ich habe dieses Jahr auch vermehrt mit einer schnellen aber nicht sehr harten Rute gefischt und keine Probleme gehabt und die fehlbiss und aussteigerquote war quasi 0

    20.09.21 19:34 0
  • Unbekannt

    Ich habe die 2.0 zuhause liegen, die 2.0ist eine gute und sehr schnelle Angel bei den Zander, den Biss spürt man auf keiner Rute besser wie auf der zanderkant 2.0 meiner Meinung nach… ich war am Wochenende angeln 6 zettis raus bekommen die Bisse waren sehr vorsichtig aber man merkt es übel.. die 2.0 ist weicher wie die 1.0 die 1.0 ist ja ein Brett …
    Beim Anhieb ist die Rute mega geil… und im Drill macht die auch Spaß schon bei ein 30-40cm Zetti

    21.09.21 05:37 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler