Beiträge

  • Profilbild J. Bunni

    Moin weiß jemand wenn die Fische vom Fluss in den angebundenen See schwimmen ob sie mit oder gegen den Uhrzeigersinn schwimmen .Es geht hauptsächlich um Aal und Zander

    08.09.21 06:23 1
  • Profilbild MadMax91

    Ist eigentlich egal. Stelle einfach in jede Richtung ein Einbahn-Staraßen-Schild ins Wasser, dann sollten sich die Fische an deinem Angelplatz stauen.
    Im Zweifel schwimmen sie meist gegen den Uhrzeigersinn, damit sie wegen Rechts vor Links öfter Vorfahrt haben

    08.09.21 06:56 23
  • Profilbild Herb19

    Das sind heute wieder Fragen.....

    08.09.21 07:01 8
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    Da fehlen einem echt die Worte!

    08.09.21 08:28 7
  • Profilbild Erik_04

    Durch die fliehkräfte die wirken, schwimmen die meisten Fische gegen den Uhrzeigersinn. Durch die wirkenden Kräfte, werden sie bei hoher Geschwindigkeit natürlich nach außen gedrückt, aber müssen das rechtsfahrgebot trotzdem einhalten. In England ist das ganze natürlich andersrum.

    08.09.21 09:32 9
  • Profilbild Udo Haupt

    Fische schwimmen immer zick zack kurs. Also macht es sinn eine rute auf zick und eine auf zack zu legen!

    08.09.21 09:40 13
  • Werbung
  • Profilbild Erik_04

    Hä, gibt's b
    ne neue Studie oder was? Ich habe das so in der Prüfung gelernt.

    08.09.21 09:50 2
  • Unbekannt

    habe bereits Fische beobachten können, die sich gar nicht bewegt haben😁

    08.09.21 12:25 3
  • Profilbild Erik_04

    gibt's ja nicht

    08.09.21 12:26 2
  • Profilbild Vallstedt

    Abends im Uhrzeigersinn und morgens entgegen dem Uhrzeigersinn. Wenn es regnet, genau andersrum.

    08.09.21 14:59 5
  • Profilbild Marc F.

    Wegen des Magnetfeldes der Erde, drehen sie sich in bestimmte Richtungen, sondern bewegen sich mit Kusselköppen fort. Die Fortgeschritteren machen das mit Rückwärtssaltos

    08.09.21 15:08 3
  • Profilbild Firestorm72

    1. Darf man einen See nicht anbinden. Das ist gemäß der Genfer Seenkonvention verboten.
    2. Kann ich die Frage eh nicht beantworten, da ich eine SmartWatch habe und somit selber nicht weiß, wo sich der Uhrzeigersinn befindet.

    Sorry

    08.09.21 18:35 7
  • Profilbild Makeshitgold

    Bei Aalen musst du deinen Kompass Richtung Sargossasee ausrichten und dann weisst du ob sie entgegen gesetzt oder im Uhrzeigersinn schwimmen. Zander hingegen richten sich nach den Stand des Mondes also sie folgen den Lauf des Mondes. Klingt Professionell? Habe ich mir allerdings grad aus der Nase gezogen.

    08.09.21 18:59 7
  • Profilbild Erik_04

    Jetzt haben wir also viele thesen, jetzt müssen wir diese nur noch stützen. Also die nächsten 2 Jahre fleißig die fischis beobachten

    08.09.21 19:25 1
  • Profilbild DER Baum

    Ah ich weiß, du meinst ob sie nach rechts oder links in den See schwimmen? Ob sie links oder rechts sind ist unterschiedlich, das ist genau wie bei Menschen...

    08.09.21 19:26 4
  • Profilbild Makeshitgold

    Nein, aber mal im Ernst. Schau welche Seite attraktiver für den Fisch sein könnte Futterangbot, von wo der Wind aufs Wasser drückt, Versteckmöglichkeiten ( Seerosen,Kraut, Strukturen etc.) natürlich darauf achten was der Fisch den du beangelst bevorzugt, wo sich Futterfische aufhalten. Wenn du mal um den See läufst kannst du sicher schon einges an Informationen erhalten und danach kannst du selbst entscheiden in welche Richtung der Fisch wohl möglich lamg schwimmen wird. Die Frage war schon sehr komisch gestellt. Ich hoffe du nimmst dir das nicht zu Herzen das du hier ein wenig veräppelst worden bist. Petri und viel Erfolg

    08.09.21 19:34 3
  • Profilbild J. Bunni

    Nein alles gut die Frage war wirklich blöde geschrieben
    Ich schaue mir alles an und eventuell lote ich noch einige Stellen aus

    08.09.21 21:28 1
  • Profilbild Der_lump

    Weder noch sie schwimmen nur von links nach rechts

    08.09.21 21:35 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Da Aal und Zander keine Standort treuen Fische sind, sondern ihrem Instinkt folgen und das Gewässer quer Beet durch schwimmen, ist die Frage eh hinfällig..
    Und wenn sie in den See rein schwimmen suchen sie erstmal Schutz und das kann jede Richtung sein.

    Aber warum interessiert dich das überhaupt , würde ich gern wissen???

    08.09.21 23:41 0
  • Profilbild Firestorm72

    @Schulda: Und wenn der angebundene See, wann ist ein See eigentlich angebunden, links von dir ist, schwimmen die Fische doch auch von von rechts (Fluss) nach links (See)!!

    Sorry, aber so eine Frage habe ich auch noch nicht gelesen. Über was man sich heute alles einen Kopf macht. Woher weiß denn so ein Fisch überhaupt, wo links und rechts ist? Gibt es da eine Verordnung, die den Fischen das vorschreibt? Ich dachte die Schwimmen einfach da lang, wo es für sie am besten ist. Und wenn die einen immer die eine Richtung nutzen, nutzen dann die anderen Fische, also die die AUS dem See schwimmen, immer die andere Richtung? Und wann schwimmen die da lang? Gibt es da auch vorgeschriebene "Zeiten"? Also das gibt es ja quasi wirklich. Gerade wenn die Laichzeit beginnt.

    09.09.21 03:05 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler